Was beinhaltet die Revision der Norm 9001:2015?

Die Revision der Norm ISO 9001 aus dem Jahr 2015 bringt eine neue Tonlage in das Konzert der Anforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem.

Märkte wachsen zusammen, Produkte und Dienstleistungen besitzen immer kürzere Revisionszyklen und dies bei einer ständig steigenden Komplexität an Funktionen, Kundenanforderungen und Prozessen. Zusätzlich stehen heute Unternehmen vor Herausforderungen pragmatische Konzepte und Lösungen für die zunehmende Digitalisierung, Industrie 4.0 oder den demografischen Wandel zu entwickeln.

Diese Veränderungen greift die Norm ISO 9001:2015 auf und formuliert sie in Forderungen wie zum Beispiel in der Betrachtung des Kontextes und der Stakeholder des Unternehmens, das risikobasierte Denken oder die Sicherung des Wissens der Organisation.

Aus meiner Sicht ist die Revision der Norm pragmatisch und zeigt in die richtige Richtung für das Verständnis eines modernen Qualitätsmanagementsystems.

In den 90’er Jahren als QMB in einem mittelständigen Industrieunternehmen gestartet, unterstützen mich heute diese praktischen Erfahrungen und die Revision der Norm in der Auditierung.

An der Zusammenarbeit mit QMSI schätze ich besonders, dass QMSI neben den geforderten Kompetenzen seiner Auditorinnen und Auditoren auch deren individuelle Ausrichtung unterstützt und damit seinen Kunden einen zusätzlichen Nutzen bieten kann.